Letztes Feedback

Meta





 

Archiv

David Dean

David Dean ist schon eine Weile mein Schriftstellersynonym.Diese Blog dient eigentlich nur dem Zweck, mit dem Geschriebenen auch etwas anzufangen. Hier werdet ihr also einiges Unveröffentlichtes von mir lesen. Manchmal wird es möglicherweise sehr lang sein, manchmal werden es nur ein paar Zeilen sein. Wenn's euch gefällt, zitiert mich bitte mal in einer Facharbeit oder so und schreibt mich dann mal an. Das fänd ich lustig. Anderenfalls, nichts für ungut.

1 Kommentar 3.1.09 19:31, kommentieren

To Trip over the Cobblestones


 

I must pave my road,

If I wish to go on.

I have paved a road

That I walk in my thoughts.

Sometimes it’s rough and bumpy,

Sometimes I trip

Again and again,

When walking along my self-paved road.

I note

That cobblestone and tar

Must have run out

Occasionally.

Not every stone sits perfectly.

But would that not be a petty?

To walk a perfect road

All day long.

I know I must not pave it too well.

Or I might miss

The cobblestones

That made me

Trip.

 

For tripping means

To stand up again

And walk

And trip

Stand up

And walk.

And Tripping gives us purpose.

For if we did

Nothing

But walk,

Would we not fall asleep

Walking?

1 Kommentar 3.1.09 19:38, kommentieren